Musikcorps

Musikcorps der Schützengesellschaft 1560 Rhoden e.V. in Gewandung

Schon seit etlichen Jahren bestand in der Schützengesellschaft der Wunsch einen eigenen Musikcorps ins Leben zu rufen, der die Veranstaltungen der Gesellschaft musikalisch bereichern kann.

Zur Mitgliederversammlung 2017 war es dann soweit und der damalige Vorsitzende Jürgen Pätsch konnte den Beschluss des Vorstandes zur Gründung eines Musikcorps verkünden. Auch wenn die bis dahin erfolgten Bemühungen zur Kooperation mit dem sich bereits in der Auflösung befindlichen Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr nicht die gewünschten Früchte trug, tat dieses dem Vorhaben keinen Abbruch.

Sei es die musikalische Begleitung der jährlich stattfindenen Schnadegänge, Auftritte bei Kompaniefeiern oder aber das Begleiten des Bataillons bei auswärtigen Schützenfesten – der Musikcorps der SG 1560 ist fester Bestandteil des Vereinslebens.

An Instrumenten stehen den Musikern dabei verschiedene Sopran-, Alt- bzw. Tenorflöten zur Verfügung. Dazu kommen als Schlagwerk Snaredrums sowie große Landsknechtstrommeln.

Auch wenn die Gewandung zunächst anders vermuten lässt, ist der Musikcorps eine Gruppierung der gesamten Gesellschaft und ist nicht in erster Linie den historischen Gruppen zugeordnet.

Neue Musiker sind beim Musikcorps jederzeit herzlich willkommen. Die wöchentlichen Übungsabende finden jeden Donnertag um 19:30 Uhr im Gemeinschaftshaus in Rhoden statt. Die Fähigkeit, bereits ein Instrument spielen zu können, ist zwar hilfreich, aber keine zwingende Voraussetzung. Eine professionelle Unterstützung in der Ausbildung ist vorhanden.

Für nähere Auskünfte steht Nicole Meier (eMail: nicole.meier.fotografie@gmx.de oder Telefon 05694-9910929) gerne zur Verfügung.