Highlights am Wochenende

Feuershow

„Wir lieben es mit dem Feuer zu spielen ohne dabei jemals den Respekt vor der Flamme zu verlieren“

LuaTix

Ein ganz besonderes Highlight erwartet uns bei der phantastischen Feuershow vom Duo LunaTix, bestehend aus Lunaluz und MaxiMona.

Die Feuershow vereint sinnlichen Tanz, spielerische Leichtigkeit, Jonglage und Magie zu einer fliessenden Bewegungskunst. Eine Kreation aus Liebe, Körperbewusstsein und dem Spiel mit dem schönsten aller Elemente der Natur – dem Feuer. Die Kraft des Feuers gepaart mit der liebevollen Präsenz der Künstler,
erweckt in den Betrachtern ein Gefühl ungewöhnlicher Harmonie und Wachheit und inspiriert sie, die eigene Lebendigkeit, das ureigene Naturwesen zu spüren.

Ob Feuerbälle, Feuerschlucken, Körperfeuer, rotierende Feuerstöcke, sprühender Funkregen oder brennenden Hula-Hoop-Reifen, begleitet von eindrucksvollen Effekten präsentieren Lunatix liebvoll ausgearbeitete Choreografien und Soloacts zu stimmungsvoller Musik. Kraft, Eleganz, Ästhetik und Sinnlichkeit vereint in einem starken TEAM :

LunaTix

Die Shows bringen Licht und Freude in die Dunkelheit und schaffen unvergessliche Momente!

Festspiel „Rhoden – eine Stadt mit Geschichte“

Ein besonderes Highlight im Jubiläumsprogramm wird das Festspiel „Rhoden – Eine Stadt mit Geschichte“, welches zur Eröffnung des Stadtjubiläums aufgeführt wird. Rd. 50 Akteure werden unter der Leitung von Susanne Wirtz (Stadttheater Mengeringhausen) die lange Geschichte Rhodens in spielerischen Szenen bildlich darstellen.

Die erste Aufführung erfolgt am Freitag, d. 21. Juni 2019 um 19.00 Uhr im Schlossgarten; eine Wiederholung ist für Sonntag, d. 23. Juni um 15.00 Uhr vorgesehen.

Unvermeydbar

Für das musikalische Programm auf der Bühne sorgen u.a. wieder die Jungs von „Unvermeydbar“.

Unter dem Bandnamen „Unvermeydbar“ machen die Spielleute aus Hümme Musik auf Nachbauten historischer Instrumente. Ihr Repertoire umfasst dabei Stücke aus der Vagantendichtung „Carmina Burana“ sowie eigene Kompositionen. In der Mittelaltermarkt-Szene haben die Jungs aus Hümme mittlerweile schon einen Namen und eine eigene Fanszene… wir freuen uns auf Euch.

Spielwahn

Ebenfalls wieder mit dabei ist die Band „Spielwahn“ ..

Marktsackmusik mit Leib und Seele – so beschreiben Sie selbst ihr musikalisches Repertoire.

„Angeklagt und nie gefangen, verurteilt und doch nie gehangen, verflucht, verdammt und stolz dabei, sind wir wild und vogelfrei, so ziehen wir durchs ganze Land, sind überall als Spielwahn bekannt…“