Schützennachwuchs an die Schützengesellschaft 1560 Rhoden heranführen

Burschen und Mägde sollen für Stadtjubiläum und Schützenfest „rekrutiert“ werden – Informationsveranstaltung am 13.  April 2019

Zum Jubiläumsschützenfest 2010 wurde für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren erstmals die Gruppe der „Burschenkompanie“ gegründet. Diese Gruppe soll die Lücke zwischen Kinderbataillon und Erwachsenenkompanien schließen. Eigentlich ist „Burschenkompanie“ der falsche Begriff, denn in der Gruppe engagieren sich nicht nur Jungs, sondern auch zahlreiche Mädchen. Das zeigte sich bereits bei den letzten Schützenfesten 2010 und 2015, bei den an der Burschenkompanie „Burschen & Mägde“ gleichermaßen teilnahmen.

Es ist dabei das erklärte Ziel der Schützengesellschaft Rhoden, insbesondere die Jugendlichen durch das Mitwirken in der „Burschenkompanie“ verstärkt in das aktive Leben der Schützengesellschaft einzubinden und sie für den Verein zu begeistern. Mit der Gründung der „Burschenkompanie“ wurde erreicht, dass in Zukunft mehr denn je, vom Kleinkind bis zum älteren Schützen, jeder seinen festen Platz in der Schützen-gesellschaft Rhoden hat.

Die Mitglieder der Burschenkompanie werden von der Schützengesellschaft aus-gestattet. Für die „Burschen“ werden dazu einfache historische Uniformen, bestehend aus Hüten und historischen Hemden, zur Verfügung gestellt. Die „Mägde“ erhalten jeweils einen weiten, langen historischen Rock. Diese Grundausstattung wird von den Jugendlichen durch eigene schwarze Hosen bzw. helle Blusen, farbige Strümpfe und durch selbst angeschaffte Zubehörteile wie Trinkbecher oder Brotbeutel ergänzt.

Die Schützengesellschaft 1560 Rhoden möchte bereits zum anstehenden Stadt-jubiläum, welches vom 21. bis 23. Juni 2019 gefeiert wird, die Burschenkompanie neu aufstellen. Daher werden alle Jungen und Mädchen, die beim Schützenfest im Alter von 13 bis 17 Jahren sind (Geburtsjahrgänge 2002 bis 2007), zu einer Informations-veranstaltung am Samstag, d. 13. April 2019 um 14:00 Uhr in das Gemeinschaftshaus Rhoden eingeladen.

Für Rückfragen zur Burschenkompanie steht der Geschäftsführende Vorstand der Schützengesellschaft Rhoden jederzeit gerne zur Verfügung. Auch eine direkte Mailadresse

burschen @schuetzengesellschaft-rhoden.de

wurde eingerichtet, so dass man auch direkte Anfragen per Mail stellen kann.