Teilnahme am Stadtjubiläum in Wörth am Main…

Teilnahme am Stadtjubiläum in Wörth am Main

Auf Einladung der Stadt Wörth am Main nehmen die historischen Gruppen der Schützengesellschaft 1560 Rhoden e.V. am 16. und 17. Juli 2016 am Altstadtfest und historischen Festzug anlässlich des 725jährigen Stadtjubiläums in Wörth am Main teil.

Der Kontakt nach Wörth wurde beim letztjährigen Schützenfest in Rhoden geknüpft, an dem erstmals auch der Musikverein aus Wörth teilgenommen hat. Der Bürgermeister der Stadt Wörth, Andreas Fath, ist gleichzeitig aktiver Musiker im Musikverein. Alle Teilnehmer aus Wörth waren von dem historischen Schützenfest hellauf begeistert und insbesondere die historischen Uniformen haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass noch während des Schützenfestes von Bürgermeister Andreas Fath eine Einladung zum Wörther Stadtjubiläum im Juli diesen Jahres ausgesprochen wurde.

Das Wörther Altstadtfest zieht jährlich tausende Besucher in die historische Altstadt. Zwei Tage lang feiert die Stadt mit Blasmusik, Drachenbootrennen, Artisten und einem tollen Rahmenprogramm. Jeder Tag und Abend hat seinen eigenen Charakter mit spezifischen Highlights. In diesem Jahr steht das Altstadtfest ganz im Zeichen des 725jährigen Stadtjubiläums. Höhepunkt wird der historische Festzug, am Samstag, d. 16. Juli 2016 um 14:00 Uhr sein.

Die Abfahrt der Schützen nach Wörth erfolgt am Samstag, d. 16. Juli 2016 um 7 Uhr in Rhoden. Die Rückfahrt erfolgt am Sonntag, d. 17. Juli 2016 um 17 Uhr in Wörth. Die Übernachtung erfolgt im Jugendzentrum der Stadt Wörth. Im Fahrpreis von 25,00 EUR ist die Busfahrt nach Wörth, die Übernachtung mit Frühstück im Jugendzentrum (bitte Schlafsack o.ä. mitnehmen) sowie ein kleiner Imbiss während der Busfahrt enthalten.

Für die Busfahrt sind noch einige wenige Restplätze verfügbar. Schützenbrüder der Schützengesellschaft Rhoden, die gerne noch an der Fahrt teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 31. Mai 2016 beim Vertreter der Landsknechte, Michael Klawun, Landstraße 60 in Rhoden (Tel.: 0160 7267694, eMail: m.klawun@zweiinholz.de) anmelden. Die verfügbaren Busplätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.