Tag der Umwelt 2011

Frühjahrsputz in der Rhoder Gemarkung (Tdw2011)

Diemelstadt-Rhoden (cw). Auch in diesem Jahr führten die Schützenbrüder der Schützengesellschaft Rhoden am vergangenen Samstag ihren traditionellen „Frühjahrsputz“ in der Rhoder Gemarkung durch. Angefangen von den jüngsten Nachwuchsschützen bis hin zu rüstigen Rentnern beteiligten sich zahlreiche Schützen-brüder und auch einige Schützenschwestern an der gemeinsamen Aktion und sammelten mehrere Kubikmeter Müll und Unrat ein.

Den einzelnen Kompanien wurden dabei verschiedene Gemarkungsflächen für die Säuberungsaktion zugewiesen. So wurde ein Gebiet von der Autobahn bis nach Gashol und von der Laubach bis zur Hude durchkämmt. Insbesondere im Gewerbe-gebiet im „Wrexer Teich“ sowie entlang der Umgehungsstraße musste zahlreicher Müll und Unrat eingesammelt werden.

Der stellvertretende Vorsitzende der Schützengesellschaft Rhoden, Josef Henneken, bedankte sich zum Abschluss der gemeinsamen Aktion ebenso für die zahlreiche Teilnahme, wie Schützenkönig Reinhold Polzer. Beide stellten fest, dass die gemeinsamen Umweltaktionen Früchte tragen, denn die Menge des eingesammelten Mülls ist gegenüber der Vorjahre doch zurückgegangen. Daher soll auch in den nächsten Jahren unbedingt an der Durchführung der Umwelttage festgehalten werden.

Abschließend lud der Vorstand der Schützengesellschaft alle „Müllmänner“ zu einem von ansässigen Gewerbetreibenden gesponserten Imbiß im Vereinsheim des TV Germania Rhoden am Walme-Stadion ein.