Chronik

Chronisten

Der Auftrag des Schützenvorsandes lautete: Fortschreibung der bisherigen Chronik von 1990. Zunächst waren wir 5 Autoren der Meinung, 20 Jahre sind in der Geschichte ein kurzer Zeitabschnitt, da reicht das Material nicht für ein Buch.

Innerhalb unserer Gruppe kamen die unterschiedlichsten Ideen auf, was in der Chronik I nicht oder zu kurz beschrieben sei. So entwickelte in 2009 ein jeder seine eigenen Kapitel. Diese Beiträge sollten zusammenfließen und reich bebildert das Fundament für die Neuausgabe bilden.

Ganz so einfach gings dann doch nicht. Es musste gerafft werden, Doppelungen wurden entfernt, die Gliederung wurde lebhaft diskutiert, die zur Verfügung gestellten und von Friedhelm Klaus eingescannten Privatfotos machten Sorgen, das Werk sollte ausgewogen sein. Ab Weihnachten 2009 häuften sich die Arbeitssitzungen, sehr engagiert ging es zur Sache.

Heraus kam eine Arbeit, die sich konzeptionell vom Vorläuferwerk bewusst unterscheidet. Wir haben das Buch in 3 Abschnitte gegliedert und hoffen, dem geneigten Leser eine bessere Übersichtlichkeit zu bieten.

Trotz intensiver Recherchen, auch im Staatsarchiv zu Marburg, ist es uns nicht gelungen, unser Gründungs jahr exakt zu benennen. Aber wir können belegen, dass unser bisher angenommenes Jahr 1560 sicher nicht unrealistischist.

Logische Verknüpfungen aus ergänzendem Urkundenmaterial erlauben, eine etwas noch frühere Gründungszeit anzunehmen.

Unserem 450-jährigen Jubiläums-Schützenfest können wir guten Gewissens beruhigt entgegensehen!

Wir hoffen und wünschen, dass unsere Arbeit dem Leser viel Freude bereitet, Interesse an den Wurzeln unserer SG auslöst und in Verbindung mit der Chronik I ein weiterhin lebendiges Leben in unserer Schützengesellschaft entfacht! Mögen es regelrechte Nachschlagewerke sein, die man gerne einmal zur Hand nimmt.

Allen „Zuarbeitern“ mit Bild- und Quellenmaterial, den Korrekturlesern und den Sponsoren gilt unser großer Dank.

Rhoden im April 2010

Sie haben Interesse an der gedruckten Ausgabe der Schützenchronik? Dann nehmen Sie einfach per eMail Kontakt mit uns auf.