1975: Tag der Frauen

Wir begeben uns ins Jahr 1975 und begleiten den Tag der Frauen der 3. Kompanie.

Das historische Schützenfest in Rhoden wurde vom 25. bis 27. Juli gefeiert.

Freitag der 25.07. ist auch gleichzeitig der Tag der Hauptversammlung. Im Rahmen dieser Hauptversammlung erfolgt die Beschlussfassung zur neuen Satzung.

Mit einzelnen Abordnungen nimmt man wieder an auswärtigen Schützenfesten in den Gemeinden teil. Besonders zu erwähnen gilt es an dieser Stelle, dass sich Zeugwart Hermann Meier und Frau Leni besondere Verdienste um Anschaffung, Pflege und Reparatur der Kostüme erworben haben.

Neuer Kinderkönig ist Reiner Friele. Als Königin wählt er Manuela Seibel.

Die Königswürde wird von Otto Sänger (Otto der II.) aus der 2. Kompanie und seiner Frau Luise ausgetragen.

Wussten Sie eigentlich:

… dass die Schützenfeste in Rhoden bis 1951 mitten in der Woche – nämlich Mittwoch und Donnerstag – gefeiert wurden? Erst ab 1955 wurde das Fest auf das Wochenende -Samstag und Sonntag- verlegt. Der „Frauenmontag“ war zunächst kein offizieller Schützenfesttag.

Wir bedanken uns bei Hubert Kern für die Bereitstellung des Videos.

Hinweis

Alle im Rahmen der Aktion “Ein bisschen Schützenfest muss sein…” veröffentlichten Videos unterliegen dem Copyright der Schützengesellschaft Rhoden 1560 Rhoden e.V. oder den entsprechend genannten Personen.

Ein Download und die damit unter Umständen einhergehende Weitergabe und Veröffentlichung ist nur nach vorheriger Freigabe durch die Schützengesellschaft gestattet.

Ein bisschen was haben wir noch in unserer “Digitalisierung-Schatzkiste”. Schauen Sie am kommenden Wochenende wieder vorbei.